Kooperationspartner Internationaler Bund

Bereits seit vielen Jahren ist der Internationale Bund (IB) ein zuverlässiger Kooperationspartner unserer Schule. Zurzeit konzentriert sich sich die Zusammenarbeit vor allem auf das Erbringen zusätzlicher Ganztagsangebote (die Leitung von Arbeitsgemeinschaften und Projekten) sowie die Bereitstellung von Personal für die Pausenangebote.

Kooperationspartner ALIA

Ein wichtiger Kooperationspartner unserer Schule ist die Organistaion ALIA (Alternative Lebensräume - Integration in die Arbeitswelt). Als Zweckbetrieb der Alternativen Lebensräume gGmbH ist alia ein anerkannter Beschäftigungs- und Bildungsträger. ALIA bietet uns in enger Absprache zahlreiche, in Eigenverantwortung fertig ausgestaltete und betreute Projekte und Arbeitsgemeinschaften einschließlich Personal an. 

Kooperationspartner bbz

Das bbz der IHK bietet zahlreiche Projekte und Maßnahmen zur Berufswahlvorbereitung und der Hinführung zur Ausbildungsreife für Hauptschüler an. Auch unsere Schule nimmt von diesen Angeboten Gebrauch:

  • In der Jahrgangsstufe 9 fährt das bbz eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern in die Grundlagen der Metall- und Elektroberufe ein. Zudem werden die wesentlichen Soft-Skills vermittelt.
  • In der Jahrgangsstufe 8 sind wir Teilnehmer des vom bbz veranstalteten Lego-League-Wettbewerbs. Hier stattet das bbz unsere Schule großzügig mit dem dazugehörigen Material aus.
  • Alljährlich nehmen Schülerinnen und Schüler am Werkstattprojekt für die Jahrgangsstufe 10 teil.

Kooperationspartner AWZ-Bau

Das AWZ-Bau in Kreuztal-Fellinghausen bietet verschiedene Projekte im Rahmen der Berufswahlvorbereitung für Schülerinnen und Schülern an. Folgende Kooperationen finden statt:

  • In der Jahrgangsstufe 8 haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, im Rahmen eines Berufsorientierungstages praktische Einblicke in die verschiedene Bauberufe zu erlangen.
  • In der Jahrgangsstufe 9 erlernen interessierte Schülerinnen und Schüler über ein Jahr hinweg grundlegende Arbeitstechniken verschiedener Bauberufe und üben sich in der Einhaltung von Soft-Skills.
  • In der Jahrgangsstufe 10 ist das AWZ-Bau ein wichtiger Kooperationspartner im "Werkstattprojekt".